Der Bienenstand in der Gartenanlage –

Ausflug in Kultivierung und Kultur

Ein filigraner„Tempel“ für eines der wichtigsten Nutztiere in unseren Gärten ist im Laufe des vergangenen Jahres in der Kleingartenanlage Lütgendortmund-Nord entstanden:

Mit dem Refugium gibt es nun einen Platz, auf dem nicht nur mehrere Bienenstöcke und ihre fleißigen Bewohnerinnen ein Zuhause gefunden haben. Auch soll das Bauwerk daran erinnern, dass die Imme bereits in der Antike eine besondere Bedeutung hatte (s. unten "Bienen im Antiken Griechenland"). Zahlreiche Sagen und Überlieferungen ranken sich um das fleißige Schaffen der Honigbiene. So trug gar Göttervater Zeus den Beinamen „Bienenkönig“.

Und auch der berühmte Arzt Hippokrates wusste bereits die heilende und gesundheitsfördernde Wirkung des von der Biene produzierten Honigs zu schätzen.

Doch nicht nur das: Die nützliche Arbeit der neuen „Untermieterinnen“ in der Gartenanlage wirkt sich auch positiv auf den Ertrag der eifrigen Gärtner aus. Und zudem gibt es als Produkt den speziell gekennzeichneten „Lütgendortmunder Honig“ zu erwerben, den die fleißigen Bienchen überall in den umgebenden Gärten gesammelt haben.

Der Standort gleich hinter dem Lehrgarten „Kinderglück“ ist dabei ebenfalls besonders besonnen gewählt. Denn so können, die Kinder, die den Umgang mit den unterschiedlichsten Nutzpflanzen üben, auch gleich die Arbeit der kleinen Helferinnen kennen lernen.

Hierzu ist geplant, in lockeren Abständen kleine Informationsveranstaltungen zum Thema „Bienen“ abzuhalten – die Laube im Lehrgarten bietet dazu das geeignete Ambiente.

… und wer bisher noch keine Gelegenheit hatte, Bauwerke der Antike vor Ort zu besichtigen, kann im „Bienengarten“ auch gleich südländisches Flair erfahren.

Bienen_im_Antiken_Griechenland.pdf
PDF-Dokument [51.5 KB]

Lütgendortmunder Honig

ePaper
Teilen:

Unser Erhan Sevis ist ein zertifizierter Imker (s. unten) der Ihnen auch für Fragen gerne telefonisch zur Verfügung steht. Tel. 0172/2540007

Sie können Lütgendortmunder Honig, der im Übrigen auch geprüft ist (s. unten), direkt bei Ihm, auf unseren Festen und Veranstaltungen, während der Öffnungszeiten des Waldschlösschen oder im Garten-Nr. 33 erwerben. 

Zertifikat Honiglehrgang.jpg
JPG-Datei [104.7 KB]
DIB Honigprüfung 2013.pdf
PDF-Dokument [224.8 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gartenverein Lütgendortmund Nord e. V.